Amtshaus an der Poller Burgruine in Polle

Amtshaus an der Poller Burgruine



Beschreibung

Amtshaus und Burgtorwappen an der Poller Burgruine





Das repräsentative Amtshaus von 1656 mit dem Renaissanceportal bildete bis zu seiner Zerstörung im April 1945 den Nordflügel der unteren Burganlage. Auf der rechten Seite des Gebäudes gab es große Böden für die Lagerung von Korn und Stroh. Das Restaurant Graf Everstein mit dem Wohnhaus wurde auf den Grundmauern des alten Amtsgebäudes aufgebaut. Der nicht zerstörte Teil des Amtshauses mit dem Gefängnis wurde seit 1996 saniert. Die Sanierung ist heute abgeschlossen. Das Mittgelgeschoss wird als Heimatsstube und als Museum genutzt.




Öffnungszeiten:



Mai bis Oktober



täglich 10:00 bis 19:00 Uhr

Adresse

Amtshaus an der Poller Burgruine
Amtsstraße 4A
37647 Polle



Tel: 05535/411
Fax: 05535/411



Tourismus & Freizeit   |    Bürgerservice    |   Wirtschaft    |   Region    |   Kontakt    |   Datenschutz   |    Impressum