Naturpark Solling-Vogler

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – im Naturpark Solling-Vogler im Herzen des Weserberglandes hat jede Jahreszeit ihren ganz eigenen Reiz. Der Naturpark lockt mit ausgedehnten Wäldern, sanften Hügeln, lieblichen Wiesentälern, klaren Bächen und urtümlich anmutenden Mooren.

Panorama Ebersnacken

450 Kilometer ausgewiesene Ziel- und Fernwanderwege sowie zahlreiche Rundwanderwege führen den Besucher durch diese reizvolle Landschaft und zu zahlreichen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten. Die Strecken mit überwiegend leichten Steigungen sind ideal für Radfahrer. Für abenteuerlustige Mountainbiker ist der Naturpark, insbesondere der Vogler, eine echte Herausforderung. Der häufige Wechsel von schmalen Bergrücken, steilen Hängen und tief eingeschnittenen Tälern verleiht diesem Gebirge einen wilden Charakter.

Die Spuren der wechselvollen Kulturgeschichte des Naturparks, wie versteckt im Wald liegende ehemalige Glashütten, führten zu unzähligen Geschichten und Sagen. Auch Fürsten und Mönche haben die hohe Lebensqualität früh entdeckt, so dass sie beim Besuch des Naturparks auf bedeutende weltliche und sakrale Bauten treffen. Hierzu gehören die Klöster Amelungsborn und Corvey und das Schloss Bevern.


Naturpark Solling-Vogler

Wildpark 1
37603 Holzminden/Neuhaus
Tel: 05536-1313

Internet Internetseite...




german english spain french russian swedish dutch polish italian chinese arabic japanese

Tourismus & Freizeit   |    Bürgerservice    |   Wirtschaft    |   Region    |   Kontakt    |   Datenschutz   |    Impressum