Münchhausenstadt Bodenwerder

Bodenwerder wurden 1287 die Stadtrechte durch Heinrich von der Homburg verliehen. Durch Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen, der in der ganzen Welt durch seine unglaublichen Geschichten und Abenteuer bekannt ist, hat die Stadt wohl seinen berühmtesten Sohn hervorgebracht.  Bodenwerder gehörte schon im 17. Jahrhundert als Exklave zum Kurfürstentum Hannover. Die 1972 eingemeindeten Orte Kemnade, Rühle, Linse und Buchhagen gehörten allerdings zum Herzogtum Braunschweig. Bodenwerder erstreckt sich auf einem Gemeindegebiet von 28,80 Quadratkilometern und beheimatet 5.648 Einwohner (Stand: 30.06.2016).

 

Bürgermeister der Münchhausenstadt Bodenwerder: Friedrich-Wilhelm Schmidt

Stadtdirektorin der Münchhausenstadt Bodenwerder:  Tanya Warnecke

 (Stand: Nov. 2016)

Öffnungszeiten der Verwaltung

Die Öffnungszeiten der Verwaltung der Münchhausenstadt Bodenwerder entsprechen denen der Samtgemeindeverwaltung.

 






german english spain french russian swedish dutch polish italian chinese arabic japanese

Was / Wann / Wo


Haus der Kirche, Im Kälbertal 7, 37619 Bodenwerder

Polle, Haus des Gastes, an der Burg

Bodenwerder - OT Buchhagen - Gastronomie Mittendorf

Tourismus & Freizeit   |    Bürgerservice    |   Wirtschaft    |   Region    |   Kontakt    |   Datenschutz   |    Impressum