Kalender

Gesamtliste

Datum Uhrzeit Veranstaltung Ort Bild Ende Uhrzeit-Ende Ablauf
Di 12.05.2020 10:00 Sonderausstellung ,,Phantasie lügt nie!' Münchhausen-Museum Bodenwerder   So 31.10.2021 17:00 Die Sonderausstellung ,,Phantasie lügt nie!" von Fredo Kunze ist täglich von 10:00 - 17:00 Uhr zu sehen.
Die gedrechselten und geschnitzten Objekte stellen 15 Münchhausen Geschichten auf ihrem absoluten Höhepunkt der Dramatik dar, ein ästhetisches Vergnügen für Groß und Klein.
In einer Sonderbroschüre sind alle Abenteuer noch einmal nachzulesen.

Es gelten die normalen Eintrittspreise:
Erwachsene: 3,00€
Kinder: 2,00€


Preis für die Broschüre:
mit Museumsbesuch: 2,50€
ohne Museumsbesuch: 4,50€
Fr 26.06.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle Di 20.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 28.06.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle Di 20.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 05.07.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle Di 20.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 12.07.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle Di 20.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 19.07.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle Di 20.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 26.07.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle Di 20.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 02.08.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle Di 20.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 09.08.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle Di 20.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 16.08.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle Di 20.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 23.08.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle Di 20.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 30.08.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle So 04.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 06.09.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle So 04.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 13.09.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle So 04.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 20.09.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle So 04.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 27.09.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle So 04.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
Sa 03.10.2020 14:00 Stadtführung für Jedermann Münchhausenstadt Bodenwerder   15:00 Startpunkt dieser interessanten Stadtführung mit einer unserer erfahrenen Gästeführerinnen ist das Münchhausen-Museum (Münchhausenplatz 1, 37619 Bodenwerder) um 14 Uhr.

Dauer ca. 1 Std.

Preise: Erwachsene 5 €, Kinder 3 €

Tel. Tourist-Information Bodenwerder: 05533/405-41

Die Stadtführungen für Jedermann sind ein Saisonangebot der Münchhausenstadt Bodenwerder von Mai – Oktober (jeden Samstag) und von Juli bis Mitte September zusätzlich jeden Mittwoch.

Wir bitten um Beachtung, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu Einschränkungen bei den Veranstaltungsterminen kommen kann.

Darüber hinaus ist unter Einbeziehung der derzeitigen Verordnung Folgendes zu beachten:

Die Erfassung der Kontaktdaten vor Beginn der Stadtführung zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten ist unabdingbar.

Abstandsregeln sind einzuhalten, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.

Darüber hinaus können auch Sondertermine vereinbart werden (Telefonnummer der Tourist-Information Bodenwerder: 05533/405-41), gern auch in Kombination mit einem Museumsbesuch.

Mehr Infos zum Angebot, den Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und der Historie der Münchhausenstadt Bodenwerder bieten die folgenden Webseiten:

www.muenchhausenland.de
www.solling-vogler-region.de
www.historisches-weserbergland.de
Sa 03.10.2020 20:00 Finetune - Konzert KulturMuehle Buchhagen     Seit 2003 haben sich Helga und Peter Supplieth als Duo FINETUNE der keltischen Musik verschrieben, wobei der Schwerpunkt auf der irischen Musik liegt. Mittlerweile ist ein umfangreiches Repertoire entstanden. Es umfasst fetzige irische Tunes und Lieder, aber auch feinfühlig interpretierte Balladen mit oft zweistimmigem Gesang. Dabei werden die dafür typischen Instrumente wie irische Bouzouki, irische Box, Whistles & Akkordeon eingesetzt.

Damit wir die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten können, ist eine Anmeldung per mail an kaleidoskop(ät)buchhagen.org oder über die Webseite www.buchhagen.org unter Reservierungen nötig. Vielen Dank.

Da wir zur Zeit der Veröffentlichung der Veranstaltung nicht wissen, ob diese auch stattfinden kann/wird, bitten wir Sie/euch vorher auf unserer Webseite zu informieren. Wir werden Sie/euch auch über Facebook auf dem Laufenden halten.

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, Eintritt 14 €, ermäßigt 12 Euro
So 04.10.2020   Ausstellung 'Zeitlose Faszination des Fotos' von Ulrich Stamm Haus des Gastes, Burg Polle So 04.10.2020   Unter dem Motto "Zeitlose Faszination des Fotos" zeigt der Profifotograf Ulrich Stamm Fotos aus dem Großraum Polle in verschiedenen Formaten im Haus des Gastes

"Ein Poller Junge zog aus in die Welt um das Fotografieren zu erlernen." Dieser Satz passt auf Ulrich Stamm. Seine Erfolge bei Industrie und Gesellschaft in der ganzen Welt bestätigen die Richtigkeit der Entscheidung. Die wohl für die Allgemeinheit interessantesten Fotos sind beispielsweise die von Angela Merkel und Barack Obama, von weltbekannten Künstlern sowie vom G20 Gipfel in Hamburg. Wer davon mehr sehen möchte, sollte die Website ulrich-stamm.com besuchen.
Der Heimat- und Kulturverein konnte Stamm zu einer Ausstellung in Polle bewegen. Da er noch immer ein enges Verhältnis zu seiner Heimat und Familie hat, war es für Stamm eine Freude auf sein reichhaltiges Sortiment aus dem heimischen Umfeld zurückgreifen. Er nennt diese Auswahl "Zauberhaftes Weserbergland". Wer sich in die sechzig ausgestellten Bilder vertieft, wird feststellen, dass es sich um Fotos aus Polle und dem weiteren Umkreis handelt.
Wegen der Coronabeschränkungen kann der Heimat- und Kulturverein Polle e.V. leider zurzeit nicht ins Haus des Gastes an der Burg zur Vernissage mit Ulrich Stamm einladen. Eine entsprechende Einladung soll gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Auch ist die Ausstellung auf eine unbestimmte, längere Zeit ausgelegt, da wegen der Hygienemaßnahmen nur eine begrenzte Besucheranzahl zeitgleich eintreten kann.
Aufgewachsen in der Gärtnerei der Eltern, fühlte sich Ulrich Stamm von klein auf der Natur verbunden. Er liebt dabei - neben der Interpretation von frohen Farben in der Natur, der Wärme der Sonne, der Romantik der Abendstimmung, die Arbeit mit Menschen - den Einsatz seiner verschiedenen Objektive und einer speziellen Drohne. Unter den sechzig Fotos von der Schönheit der hiesigen Landschaft und ihren romantischen Orten findet man Titel wie: Nebelmorgen an der Weser, Sternenspuren über der Burg Everstein, Highland of Ottenstein, Heinsen an der Weser sowie viele Luft-Panoramabilder, welche die Namen der Orte tragen.
Diese Ausstellung wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert und wird zunächst auf unbestimmte Zeit gezeigt:
Mo., Mi., Fr. von 9 bis 12:30, Di., Do. von 14 bis 17 und Sa. von 10 bis 12 Uhr, So. von 14:30 bis 16:30 Uhr - mit ehrenamtlicher Besetzung -


Urheber der Bilder ist Ulrich Stamm. Eine Weitergabe des Bildmaterials ist nur mit
schriftlicher Genehmigung des Urhebers zulässig.
So 04.10.2020 14:00 Austellung Wolfgang Frede KulturMuehle Buchhagen So 16.08.2020 18:00 Wolfgang Frede hält in farbigen Zeichnungen Impressionen aus der Natur fest. Die Aquarell- und Federzeichnungen vermitteln eine lebhafte Leichtigkeit und gewähren einen kleinen Einblick in Fredes heimischen Garten. In vielen seiner Werke fügen sich kleine verfasste Texte in die Abbildung ein. Hunderte dieser Garteneindrücke hat Frede zu mehreren Büchern gebunden. Eine Auswahl dieser Gartenbilder sowie auch sozialkritische Karikaturen und humoristische Werke Fredes können während der Café-Öffnungszeiten und der Veranstaltungen vom 16.8. bis 18.10. im Café der Kulturmühle betrachtet werden.
So 04.10.2020 15:00 Münchhausen-Spiel Am Rathaus in Bodenwerder   16:00 Seit über 30 Jahren begeistern die Darsteller der Laienspielgruppe mit den Geschichten des unglaublichen Fabulierers kleine und große Märchenfreunde von 15:00 - 16:00 Uhr auf der Bühne im Rathauspark in Bodenwerder.

Bereits von 14:00 - 15:00 Uhr unterhalten Sie die Lennetaler Blasmusiker.

Das Zuschauen ist kostenfrei!

Wir bitten um Beachtung, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu Einschränkungen bei den Veranstaltungsterminen kommen kann.

Darüber hinaus ist es unter Einbeziehung der derzeitigen Verordnung Folgendes zu beachten:

Die Erfassung der Kontaktdaten vor Beginn der Aufführung zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten ist unabdingbar.

Abstandsregeln sind einzuhalten. Sitzplätze stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung.
So 04.10.2020 16:00 KinderZeit - Selbst Seife machen KulturMuehle Buchhagen So 04.10.2020 18:00 Kinder ab 5 können unter Anleitung von Monika Kappen ihre eigene Seife mit Duft, Farbe und Kräutern herstellen.

16 - 18 Uhr parallel zu unserem Café, Unkostenbeitrag 3 Euro

Damit wir die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten können, ist eine Anmeldung per mail an kaleidoskop(ät)buchhagen.org oder über die Webseite www.buchhagen.org unter Reservierungen nötig. Vielen Dank.

Da wir zur Zeit der Veröffentlichung der Veranstaltung nicht wissen, ob diese auch stattfinden kann/wird, bitten wir Sie/euch vorher auf unserer Webseite zu informieren. Wir werden Sie/euch auch über Facebook auf dem Laufenden halten.
Fr 09.10.2020 17:00 Landsommer- Führung - 'Von Wahrheiten des Lügenbarons' Bodenwerder   19:00 "Man muss sich nur zu helfen wissen". Fantastisch und voller Witz sind die Abenteuer des Barons von Münchhausen. Doch hinter seinen Geschichten verbirgt sich mehr. Mit einem Exkurs durch seine Stadt werden wir uns den verborgenen Wahrheiten nähern. Vergnüglich und philosophisch lassen wir unseren Gang in der legendären Grotte ausklingen.
Startpunkt dieser interessanten Führung ist das Münchhausen-Museum.

Anmeldungen unter: 05533 999291
Preis: 5€ pro Person

Unter Einbeziehung der derzeitigen Verordnung aufgrund der Corona-Pandemie ist folgendes zu beachten:
Kontaktdaten werden aufgezeichnet, Abstandsregeln sind einzuhalten (gelten nicht für zusammengehörende Gruppen von bis zu 10 Personen) und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Plicht.
Sa 10.10.2020 14:00 Stadtführung für Jedermann Münchhausenstadt Bodenwerder   15:00 Startpunkt dieser interessanten Stadtführung mit einer unserer erfahrenen Gästeführerinnen ist das Münchhausen-Museum (Münchhausenplatz 1, 37619 Bodenwerder) um 14 Uhr.

Dauer ca. 1 Std.

Preise: Erwachsene 5 €, Kinder 3 €

Tel. Tourist-Information Bodenwerder: 05533/405-41

Die Stadtführungen für Jedermann sind ein Saisonangebot der Münchhausenstadt Bodenwerder von Mai – Oktober (jeden Samstag) und von Juli bis Mitte September zusätzlich jeden Mittwoch.

Wir bitten um Beachtung, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu Einschränkungen bei den Veranstaltungsterminen kommen kann.

Darüber hinaus ist unter Einbeziehung der derzeitigen Verordnung Folgendes zu beachten:

Die Erfassung der Kontaktdaten vor Beginn der Stadtführung zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten ist unabdingbar.

Abstandsregeln sind einzuhalten, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.

Darüber hinaus können auch Sondertermine vereinbart werden (Telefonnummer der Tourist-Information Bodenwerder: 05533/405-41), gern auch in Kombination mit einem Museumsbesuch.

Mehr Infos zum Angebot, den Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und der Historie der Münchhausenstadt Bodenwerder bieten die folgenden Webseiten:

www.muenchhausenland.de
www.solling-vogler-region.de
www.historisches-weserbergland.de
Sa 10.10.2020 16:00 Plastik - vermeiden, verwerten, verbrennen – Vortrag KulturMuehle Buchhagen     Dr. Henning Menzel, Professor für Polymerchemie an der TU Braunschweig
Plastikmüll nimmt überhand! Bald gibt es mehr Plastikabfälle im Meer als Fische! Das sind Schlagzeilen, die aufrütteln und gerade viele zu einem Umdenken im Gebrauch von Plastik anregen - und es sind keine "Fake News", sondern diese Umweltbelastung ist ganz real. Aber Kunststoffverpackungen halten auch Lebensmittel länger frisch und erlauben einen hygienischen Transport. Kunststoffe sind leichter und haben häufig eine bessere Umweltbilanz als Metalle, Papier oder Glas. Auch das sind keine "Fake News", sondern belegbare Tatsachen. Das Problem ist nicht, dass wir Kunststoffe bzw. Plastik nutzen, sondern das Wie!

Beginn 16 Uhr, Einlass 15 Uhr, Eintritt frei


Damit wir die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten können, ist eine Anmeldung per mail an kaleidoskop(ät)buchhagen.org oder über die Webseite www.buchhagen.org unter Reservierungen nötig. Vielen Dank.

Da wir zur Zeit der Veröffentlichung der Veranstaltung nicht wissen, ob diese auch stattfinden kann/wird, bitten wir Sie/euch vorher auf unserer Webseite zu informieren. Wir werden Sie/euch auch über Facebook auf dem Laufenden halten.
So 11.10.2020 14:00 Austellung Wolfgang Frede KulturMuehle Buchhagen So 16.08.2020 18:00 Wolfgang Frede hält in farbigen Zeichnungen Impressionen aus der Natur fest. Die Aquarell- und Federzeichnungen vermitteln eine lebhafte Leichtigkeit und gewähren einen kleinen Einblick in Fredes heimischen Garten. In vielen seiner Werke fügen sich kleine verfasste Texte in die Abbildung ein. Hunderte dieser Garteneindrücke hat Frede zu mehreren Büchern gebunden. Eine Auswahl dieser Gartenbilder sowie auch sozialkritische Karikaturen und humoristische Werke Fredes können während der Café-Öffnungszeiten und der Veranstaltungen vom 16.8. bis 18.10. im Café der Kulturmühle betrachtet werden.
Sa 17.10.2020 14:00 Stadtführung für Jedermann Münchhausenstadt Bodenwerder   15:00 Startpunkt dieser interessanten Stadtführung mit einer unserer erfahrenen Gästeführerinnen ist das Münchhausen-Museum (Münchhausenplatz 1, 37619 Bodenwerder) um 14 Uhr.

Dauer ca. 1 Std.

Preise: Erwachsene 5 €, Kinder 3 €

Tel. Tourist-Information Bodenwerder: 05533/405-41

Die Stadtführungen für Jedermann sind ein Saisonangebot der Münchhausenstadt Bodenwerder von Mai – Oktober (jeden Samstag) und von Juli bis Mitte September zusätzlich jeden Mittwoch.

Wir bitten um Beachtung, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu Einschränkungen bei den Veranstaltungsterminen kommen kann.

Darüber hinaus ist unter Einbeziehung der derzeitigen Verordnung Folgendes zu beachten:

Die Erfassung der Kontaktdaten vor Beginn der Stadtführung zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten ist unabdingbar.

Abstandsregeln sind einzuhalten, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.

Darüber hinaus können auch Sondertermine vereinbart werden (Telefonnummer der Tourist-Information Bodenwerder: 05533/405-41), gern auch in Kombination mit einem Museumsbesuch.

Mehr Infos zum Angebot, den Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und der Historie der Münchhausenstadt Bodenwerder bieten die folgenden Webseiten:

www.muenchhausenland.de
www.solling-vogler-region.de
www.historisches-weserbergland.de
So 18.10.2020 11:00 Landsommer-Führung über den Heiligenberg Willy-Penzel-Platz 2, 37619 Heyen So 18.10.2020 14:00 Hainbuchen krallen sich auf kargem Gestein fest. Der Blick der Besucher geht tief in Wesertal hinunter. Mitten im Wald finden sich Mauerreste, die von einer längst aufgegeben Kapelle zeugen. Eine Ringwallanlage und alte Hohlwege sind Kulisse für Sagen und Legenden.

eine leichte Wandertour mit schönen Ausblicken.
So 18.10.2020 14:00 Austellung Wolfgang Frede KulturMuehle Buchhagen So 16.08.2020 18:00 Wolfgang Frede hält in farbigen Zeichnungen Impressionen aus der Natur fest. Die Aquarell- und Federzeichnungen vermitteln eine lebhafte Leichtigkeit und gewähren einen kleinen Einblick in Fredes heimischen Garten. In vielen seiner Werke fügen sich kleine verfasste Texte in die Abbildung ein. Hunderte dieser Garteneindrücke hat Frede zu mehreren Büchern gebunden. Eine Auswahl dieser Gartenbilder sowie auch sozialkritische Karikaturen und humoristische Werke Fredes können während der Café-Öffnungszeiten und der Veranstaltungen vom 16.8. bis 18.10. im Café der Kulturmühle betrachtet werden.
Fr 23.10.2020 20:00 Sue Sheehan & Annett Kuhr – 2 Stimmen, 1 Konzert KulturMuehle Buchhagen     Sue Sheehan und Annett Kuhr lernten sich im Januar 2019 kennen und beschlossen noch am selben Tag, sich auf einen gemeinsamen musikalischen Weg zu machen.
Die amerikanische Singer-Songwriterin Sue Sheehan lebt seit vielen Jahren in Coppenbrügge und ist durch viele Solo und Bandauftritte in der hiesigen Kulturszene fest verankert. Annett Kuhr trat 2011 zum ersten Mal in Buchhagen auf, als sie bei Werner Lämmerhirts legendärer "Nacht der leisen Töne" auftrat; zwei Jahre später kam sie zurück für ein Solo-Konzert in der KulturMühle.
Die beiden Musikerinnen und Liedpoetinnen ziehen alle Register ihres Könnens, das sich aus ihren langjährigen Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Genres speist: Blues, Chanson, Lied, Folk, Jazz - alles ist möglich auf ihrer gemeinsamen musikalischen Reise.
Im Zentrum steht dabei der Gesang, mal einzeln, mal zweistimmig, begleitet mal von Klavier oder Gittarre oder auch von Trompete, Flügelhorn, Bouzouki und Bodhrán.
Die Intensität ihrer Bühnenpräsenz, die poetische Texte und die pure Spielfreude der Frauen vermögen jene Intensität und Glut zu entfachen, deren Wärme anhält - auch wenn der letzte Ton längst verklungen ist.
www.2stimmen1konzert.de / www.sue-sheehan.de / www.annettkuhr.de
Einlass 19 Uhr, Eintritt 14 Euro, ermäßigt 12 Euro
Sa 24.10.2020   Langstreckenregatta auf der Weser Bodenwerder   Sa 24.10.2020    
Sa 24.10.2020 14:00 Stadtführung für Jedermann Münchhausenstadt Bodenwerder   15:00 Startpunkt dieser interessanten Stadtführung mit einer unserer erfahrenen Gästeführerinnen ist das Münchhausen-Museum (Münchhausenplatz 1, 37619 Bodenwerder) um 14 Uhr.

Dauer ca. 1 Std.

Preise: Erwachsene 5 €, Kinder 3 €

Tel. Tourist-Information Bodenwerder: 05533/405-41

Die Stadtführungen für Jedermann sind ein Saisonangebot der Münchhausenstadt Bodenwerder von Mai – Oktober (jeden Samstag) und von Juli bis Mitte September zusätzlich jeden Mittwoch.

Wir bitten um Beachtung, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu Einschränkungen bei den Veranstaltungsterminen kommen kann.

Darüber hinaus ist unter Einbeziehung der derzeitigen Verordnung Folgendes zu beachten:

Die Erfassung der Kontaktdaten vor Beginn der Stadtführung zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten ist unabdingbar.

Abstandsregeln sind einzuhalten, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.

Darüber hinaus können auch Sondertermine vereinbart werden (Telefonnummer der Tourist-Information Bodenwerder: 05533/405-41), gern auch in Kombination mit einem Museumsbesuch.

Mehr Infos zum Angebot, den Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und der Historie der Münchhausenstadt Bodenwerder bieten die folgenden Webseiten:

www.muenchhausenland.de
www.solling-vogler-region.de
www.historisches-weserbergland.de
Sa 24.10.2020 20:00 Offene Bühne KulturMuehle Buchhagen     Das Programm von Euch für Euch mit Überraschungseffekt!
Unsere Offene Bühne ist ein Format das von der Kneipenatmosphäre, vom "engen" Miteinander auf und vor der Bühne im Café lebt - daher sind wir zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht sicher, ob die OB bzw. wie sie stattfinden kann. Wir werden Euch über Facebook und unsere Website auf dem Laufenden halten. Anmeldung für Bühnenwillige über Lars, Tel. 0173 1402808

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, Eintritt frei

Damit wir die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten können, ist eine Anmeldung per mail an kaleidoskop(ät)buchhagen.org oder über die Webseite www.buchhagen.org unter Reservierungen nötig. Vielen Dank.
So 25.10.2020 13:00 Vernissage Thomas Göbert KulturMuehle Buchhagen     Emotionale Reportagen, "epic shots", Portrait und Akt.

2007 kam Thomas Göbert erst spät zur Fotografie. Eigentlich in der IT zuhause, war er jedoch bereits vorher in seiner Internetagentur gestalterisch tätig.
Hauptsächlich fotografiert Thomas heute emotionale Hochzeitsreportagen, garniert mit so genannten "epic shots", wobei die Umgebung mit den Protagonisten zu einem epischen Bild verschmelzen. Genügend Kulissen liefert das Weserbergland allemal.
In dieser Ausstellung zeigt er viele emotionale Portraits, einige Akte sowie ausgewählte Hochzeitsfotos. Eines haben jedoch alle Werke gemein: In der Regel kommt kein oder nur sehr wenig Photoshop zum Einsatz.

Die Ausstellung startet mit der Vernissage am 25.10.2020. Die Fotografien sind immer sonntags im Mühlen-Café von 14 -18 Uhr zu sehen.
Sa 31.10.2020 14:00 Stadtführung für Jedermann Münchhausenstadt Bodenwerder   15:00 Startpunkt dieser interessanten Stadtführung mit einer unserer erfahrenen Gästeführerinnen ist das Münchhausen-Museum (Münchhausenplatz 1, 37619 Bodenwerder) um 14 Uhr.

Dauer ca. 1 Std.

Preise: Erwachsene 5 €, Kinder 3 €

Tel. Tourist-Information Bodenwerder: 05533/405-41

Die Stadtführungen für Jedermann sind ein Saisonangebot der Münchhausenstadt Bodenwerder von Mai – Oktober (jeden Samstag) und von Juli bis Mitte September zusätzlich jeden Mittwoch.

Wir bitten um Beachtung, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu Einschränkungen bei den Veranstaltungsterminen kommen kann.

Darüber hinaus ist unter Einbeziehung der derzeitigen Verordnung Folgendes zu beachten:

Die Erfassung der Kontaktdaten vor Beginn der Stadtführung zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten ist unabdingbar.

Abstandsregeln sind einzuhalten, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.

Darüber hinaus können auch Sondertermine vereinbart werden (Telefonnummer der Tourist-Information Bodenwerder: 05533/405-41), gern auch in Kombination mit einem Museumsbesuch.

Mehr Infos zum Angebot, den Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und der Historie der Münchhausenstadt Bodenwerder bieten die folgenden Webseiten:

www.muenchhausenland.de
www.solling-vogler-region.de
www.historisches-weserbergland.de
Sa 31.10.2020 17:00 Landsommer-Führung mit Münchhausens Haushälterin Münchhausenplatz 1, Bodenwerder   18:30 Was Frau Nolte so alles weiß!

"Nicht angekündigte Gäste sieht sie gar nicht gerne, - aber, wenn sie schon mal da sind, dann können Sie Frau Nolte durch die Stadt begleiten. Und schon lässt sie sich zu mancher Erzählung hinreißen. man könnte fast meinen, sie habe etwas von der Fabulierkunst Ihres Herrn Baron übernommen."

Auf unterhaltsame Weise erfahren die Teilnehmer viel über das wahre Leben des sog. Lügenbarons und über Bodenwerder im 18. Jahrhundert.
Startpunkt dieser interessanten Stadtführung ist das Münchhausen – Museum

Preise: Erwachsene:10 €; Kinder: 6 €

Wir bitten um Beachtung, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu Einschränkungen bei den Veranstaltungsterminen kommen kann.

Darüber hinaus ist unter Einbeziehung der derzeitigen Verordnung folgendes zu beachten:

Die Erfassung der Kontaktdaten vor Beginn der Stadtführung zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten ist unabdingbar.

Abstandsregeln sind einzuhalten, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.

Darüber hinaus können auch Sondertermine vereinbart werden (Telefonnummer der Tourist-Information Bodenwerder: 05533/40541), gern auch in Kombination mit einem Museumsbesuch.

Mehr Infos zum Angebot, den Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und der Historie der Münchhausenstadt Bodenwerder bieten die folgenden Webseiten:

www.muenchhausenland.de
www.solling-vogler-region.de
www.historisches-weserbergland.de
So 01.11.2020 14:00 Thomas Göbert – Emotionale Reportagen, "epic shots", Portrait und Akt KulturMuehle Buchhagen So 01.11.2020 18:00 2007 kam Thomas Göbert erst spät zur Fotografie. Eigentlich in der IT zuhause, war er jedoch bereits vorher in seiner Internetagentur gestalterisch tätig.
Hauptsächlich fotografiert Thomas heute emotionale Hochzeitsreportagen, garniert mit so genannten "epic shots", wobei die Umgebung mit den Protagonisten zu einem epischen Bild verschmelzen. Genügend Kulissen liefert das Weserbergland allemal.
In dieser Ausstellung zeigt er viele emotionale Portraits, einige Akte sowie ausgewählte Hochzeitsfotos. Eines haben jedoch alle Werke gemein: In der Regel kommt kein oder nur sehr wenig Photoshop zum Einsatz.

Die Ausstellung startet mit der Vernissage am 25.10.2020. Die Fotografien sind immer sonntags im Mühlen-Café von 14 -18 Uhr zu sehen.
So 01.11.2020 16:00 KinderZeit - Upcycling für Kinder KulturMuehle Buchhagen So 01.11.2020 18:00 Wir machen Schönes und Nützliches aus Plastik und Co. Passend zu unserem Plastik-Frei-Thema im Herbst basteln wir mit Kindern ab 5 Jahren mit Materialien die normalerweise im Müll landen. Bitte unempfindliche Kleidung anziehen.

16 bis 18 Uhr, parallel zum Café

Damit wir die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten können, ist eine Anmeldung per mail an kaleidoskop(ät)buchhagen.org oder über die Webseite www.buchhagen.org unter Reservierungen nötig. Vielen Dank.

Da wir zur Zeit der Veröffentlichung der Veranstaltung nicht wissen, ob diese auch stattfinden kann/wird, bitten wir Sie/euch vorher auf unserer Webseite zu informieren. Wir werden Sie/euch auch über Facebook auf dem Laufenden halten
Sa 07.11.2020 20:00 Bad Temper Joe - Konzert KulturMuehle Buchhagen     Wenn Bad Temper Joe sich über seiner Lap Slide Gitarre beugt, liefert er einen herzzerreißenden, gefühlvollen und einmaligen Sound, der komplett sein Eigen ist. Das ist der richtige, wahre, aber ungewöhnliche Blues.
Wenn es um Blues in deutschen Landen geht, dann führt mittlerweile kein Weg mehr an dem mürrischen aber grundsympathischen Endzwanziger vorbei. Mit seinen Songs geht es auf eine Reise durch eine musikalische Landschaft, die in weit abgelegenen Sümpfen und taufeuchten Wiesen verwurzelt ist, es folgen Balladen von Liebe und Verlust, Schicksalsschlägen, Zerstörung, Alchemie und schwarzem Zauber. Bad Temper Joe erzählt uns seine Geschichte in der Tradition der alten Bluessänger aus dem Mississippi-Delta, mit der Kraft eines Mannes und seiner Gitarre.
" [...] einer der wirklich wichtigen Songwriter und Gitarristen der deutschen Bluesszene." - WasserPrawda
"Besser kann man Blues nicht zelebrieren!" - BluesSites
"Roh, ungezügelt, mitreißend!" - metal.de

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, Eintritt 14 Euro / erm. 12 Euro

Damit wir die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten können, ist eine Anmeldung per mail an kaleidoskop(ät)buchhagen.org oder über die Webseite www.buchhagen.org unter Reservierungen nötig. Vielen Dank.

Da wir zur Zeit der Veröffentlichung der Veranstaltung nicht wissen, ob diese auch stattfinden kann/wird, bitten wir Sie/euch vorher auf unserer Webseite zu informieren. Wir werden Sie/euch auch über Facebook auf dem Laufenden halten.
So 08.11.2020 14:00 Thomas Göbert – Emotionale Reportagen, "epic shots", Portrait und Akt KulturMuehle Buchhagen So 01.11.2020 18:00 2007 kam Thomas Göbert erst spät zur Fotografie. Eigentlich in der IT zuhause, war er jedoch bereits vorher in seiner Internetagentur gestalterisch tätig.
Hauptsächlich fotografiert Thomas heute emotionale Hochzeitsreportagen, garniert mit so genannten "epic shots", wobei die Umgebung mit den Protagonisten zu einem epischen Bild verschmelzen. Genügend Kulissen liefert das Weserbergland allemal.
In dieser Ausstellung zeigt er viele emotionale Portraits, einige Akte sowie ausgewählte Hochzeitsfotos. Eines haben jedoch alle Werke gemein: In der Regel kommt kein oder nur sehr wenig Photoshop zum Einsatz.

Die Ausstellung startet mit der Vernissage am 25.10.2020. Die Fotografien sind immer sonntags im Mühlen-Café von 14 -18 Uhr zu sehen.
Sa 14.11.2020 20:00 Rusted Roof + special Guest "Four Point One" KulturMuehle Buchhagen     Die erfahrenen Musiker von Rusted Roof haben sich im Januar 2018 zusammengefunden und proben seit dem regelmäßig in Polle. Nach erfolgreichen Auftritten 2018/19 - auch in der KulturMühle - präsentieren sie eigene energiegeladene Songs, mit Tempo und als Ballade. Ihr Musikstil ist kraftvoll, treibend und melodiös und orientiert sich am klassischen Hard- und Heavyrock. Four Point One covern Rocksongs, die nicht ständig im Radio zu hören sind, teils bekannte Songs, teils "Fundstücke" aus 40 Jahren Rockgeschichte. Dabei nehmen sie sich die Freiheit zu ganz eigenen Interpretationen.

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr - Hutkonzert

Damit wir die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten können, ist eine Anmeldung per mail an kaleidoskop(ät)buchhagen.org oder über die Webseite www.buchhagen.org unter Reservierungen nötig. Vielen Dank.

Da wir zur Zeit der Veröffentlichung der Veranstaltung nicht wissen, ob diese auch stattfinden kann/wird, bitten wir Sie/euch vorher auf unserer Webseite zu informieren. Wir werden Sie/euch auch über Facebook auf dem Laufenden halten.
So 15.11.2020 14:00 Thomas Göbert – Emotionale Reportagen, "epic shots", Portrait und Akt KulturMuehle Buchhagen So 01.11.2020 18:00 2007 kam Thomas Göbert erst spät zur Fotografie. Eigentlich in der IT zuhause, war er jedoch bereits vorher in seiner Internetagentur gestalterisch tätig.
Hauptsächlich fotografiert Thomas heute emotionale Hochzeitsreportagen, garniert mit so genannten "epic shots", wobei die Umgebung mit den Protagonisten zu einem epischen Bild verschmelzen. Genügend Kulissen liefert das Weserbergland allemal.
In dieser Ausstellung zeigt er viele emotionale Portraits, einige Akte sowie ausgewählte Hochzeitsfotos. Eines haben jedoch alle Werke gemein: In der Regel kommt kein oder nur sehr wenig Photoshop zum Einsatz.

Die Ausstellung startet mit der Vernissage am 25.10.2020. Die Fotografien sind immer sonntags im Mühlen-Café von 14 -18 Uhr zu sehen.
Sa 21.11.2020 20:00 Offene Bühne KulturMuehle Buchhagen     Das Programm von Euch für Euch mit Überraschungseffekt!
Unsere Offene Bühne ist ein Format das von der Kneipenatmosphäre, vom "engen" Miteinander auf und vor der Bühne im Café lebt - daher sind wir zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht sicher, ob die OB bzw. wie sie stattfinden kann. Wir werden Euch über Facebook und unsere Website auf dem Laufenden halten. Anmeldung für Bühnenwillige über Lars, Tel. 0173 1402808

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, Eintritt frei

Damit wir die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten können, ist eine Anmeldung per mail an kaleidoskop(ät)buchhagen.org oder über die Webseite www.buchhagen.org unter Reservierungen nötig. Vielen Dank.
So 22.11.2020 14:00 Thomas Göbert – Emotionale Reportagen, "epic shots", Portrait und Akt KulturMuehle Buchhagen So 01.11.2020 18:00 2007 kam Thomas Göbert erst spät zur Fotografie. Eigentlich in der IT zuhause, war er jedoch bereits vorher in seiner Internetagentur gestalterisch tätig.
Hauptsächlich fotografiert Thomas heute emotionale Hochzeitsreportagen, garniert mit so genannten "epic shots", wobei die Umgebung mit den Protagonisten zu einem epischen Bild verschmelzen. Genügend Kulissen liefert das Weserbergland allemal.
In dieser Ausstellung zeigt er viele emotionale Portraits, einige Akte sowie ausgewählte Hochzeitsfotos. Eines haben jedoch alle Werke gemein: In der Regel kommt kein oder nur sehr wenig Photoshop zum Einsatz.

Die Ausstellung startet mit der Vernissage am 25.10.2020. Die Fotografien sind immer sonntags im Mühlen-Café von 14 -18 Uhr zu sehen.
Sa 28.11.2020 20:00 Rockingham - Konzert KulturMuehle Buchhagen     Seit 2012 touren die vier musikalisch versierten Herren Klode, Krell, Müller und Klevenow mit ihrer Band ROCKINGHAM mit einem Sack voll "Ohrwürmern" durch die Lande!
Es gibt keinen bestimmten Stil bei Rockingham, denn durch die drei Solostimmen ist die Band in der glücklichen Lage ein breites Spektrum der englisch-amerikanischen Mus-ikgeschichte abzudecken. Jeder im Publikum kennt die Titel, denn sie waren alle mal in den Hitparaden. Von den Eagels über die Rolling Stones, Beatles, Brian Adams bis zu CCR, Status Quo und Smokie. Ob beliebter Rock'n'Roll, klassischer Rock, ein Hauch von Country, bis hin zu A-capella-Stücken; wer ein Konzert von ROCKINGHAM besucht, erlebt "50 Jahre Rock-Musikgeschichte", und wird das juckende Tanzbein nur mit Mühe im Zaum halten können.

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, Eintritt 12 Euro

Damit wir die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten können, ist eine Anmeldung per mail an kaleidoskop(ät)buchhagen.org oder über die Webseite www.buchhagen.org unter Reservierungen nötig. Vielen Dank.

Da wir zur Zeit der Veröffentlichung der Veranstaltung nicht wissen, ob diese auch stattfinden kann/wird, bitten wir Sie/euch vorher auf unserer Webseite zu informieren. Wir werden Sie/euch auch über Facebook auf dem Laufenden halten.
So 29.11.2020 14:00 Thomas Göbert – Emotionale Reportagen, "epic shots", Portrait und Akt KulturMuehle Buchhagen So 01.11.2020 18:00 2007 kam Thomas Göbert erst spät zur Fotografie. Eigentlich in der IT zuhause, war er jedoch bereits vorher in seiner Internetagentur gestalterisch tätig.
Hauptsächlich fotografiert Thomas heute emotionale Hochzeitsreportagen, garniert mit so genannten "epic shots", wobei die Umgebung mit den Protagonisten zu einem epischen Bild verschmelzen. Genügend Kulissen liefert das Weserbergland allemal.
In dieser Ausstellung zeigt er viele emotionale Portraits, einige Akte sowie ausgewählte Hochzeitsfotos. Eines haben jedoch alle Werke gemein: In der Regel kommt kein oder nur sehr wenig Photoshop zum Einsatz.

Die Ausstellung startet mit der Vernissage am 25.10.2020. Die Fotografien sind immer sonntags im Mühlen-Café von 14 -18 Uhr zu sehen.
Sa 05.12.2020 20:00 Rote-Mütze-Konzert mit den Folkstones KulturMuehle Buchhagen     Mit vierstimmigem Gesang und zwei Gitarren haben es sich die FolkStones aus Lauenstein zur Aufgabe gemacht, Folksongs, Oldies, Gospel, Country, Shanties, gute Popsongs und mehr für sich neu zu arrangieren. Dabei beweist die Band, dass man nicht viel Aufwand benötigt, um gute Musik zu machen: mit Harmonie-Gesang, Gitarre und Bass präsentieren sie in der Adventszeit ein besonderes Programm in der KulturMühle. Wir freuen uns auf peppige, poppige, gemütliche und ergreifende Lieder, die der Jahreszeit entsprechen, Weihnachtslieder aus verschiedenen Ländern, zum Teil mit eigenen Texten.

Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr – Hutkonzert

Damit wir die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten können, ist eine Anmeldung per mail an kaleidoskop(ät)buchhagen.org oder über die Webseite www.buchhagen.org unter Reservierungen nötig. Vielen Dank.

Da wir zur Zeit der Veröffentlichung der Veranstaltung nicht wissen, ob diese auch stattfinden kann/wird, bitten wir Sie/euch vorher auf unserer Webseite zu informieren. Wir werden Sie/euch auch über Facebook auf dem Laufenden halten.
So 06.12.2020 14:00 Thomas Göbert – Emotionale Reportagen, "epic shots", Portrait und Akt KulturMuehle Buchhagen So 01.11.2020 18:00 2007 kam Thomas Göbert erst spät zur Fotografie. Eigentlich in der IT zuhause, war er jedoch bereits vorher in seiner Internetagentur gestalterisch tätig.
Hauptsächlich fotografiert Thomas heute emotionale Hochzeitsreportagen, garniert mit so genannten "epic shots", wobei die Umgebung mit den Protagonisten zu einem epischen Bild verschmelzen. Genügend Kulissen liefert das Weserbergland allemal.
In dieser Ausstellung zeigt er viele emotionale Portraits, einige Akte sowie ausgewählte Hochzeitsfotos. Eines haben jedoch alle Werke gemein: In der Regel kommt kein oder nur sehr wenig Photoshop zum Einsatz.

Die Ausstellung startet mit der Vernissage am 25.10.2020. Die Fotografien sind immer sonntags im Mühlen-Café von 14 -18 Uhr zu sehen.
So 06.12.2020 16:00 KinderZeit - Nikolaus-Gesteck basteln KulturMuehle Buchhagen So 06.12.2020 18:00 Sieglinde Lobitz bastelt mit Euch aus frischem Grün und mit lustigen Motiven eine schöne weihnachtliche Dekoration

16 - 18 Uhr, parallel zum Café, 5 Euro Unkostenbeitrag

Damit wir die jeweils aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten können, ist eine Anmeldung per mail an kaleidoskop(ät)buchhagen.org oder über die Webseite www.buchhagen.org unter Reservierungen nötig. Vielen Dank.

Da wir zur Zeit der Veröffentlichung der Veranstaltung nicht wissen, ob diese auch stattfinden kann/wird, bitten wir Sie/euch vorher auf unserer Webseite zu informieren. Wir werden Sie/euch auch über Facebook auf dem Laufenden halten.
Sa 12.12.2020 12:00 WeihnachtsZauber KulturMuehle Buchhagen Sa 12.12.2020 18:00 Der besondere WeihnachtsMarkt
An diesem Wochenendekann man viele mit Liebe handgefertigte Geschenkideen entdecken. Neben Keramik, Holz- Glas- und Steinarbeiten wird es auch allerlei aus Wolle und Stoff hergestelltes geben; es werden Seifen und Aromaöle angeboten ebenso wie Schmuck, Honig und vieles mehr.
Dabei werden sowohl die Innenräume der historischen Schleifmühle als auch der weihnachtlich geschmückte Außenbereich bespielt und das KulturMühlen-Team sorgt für Glühwein, herzhafte Leckereien und ein abwechslungsreiches Kuchenbuffet.
Ob man noch auf der Suche nach Geschenken ist oder sich "nur” mit Freunden auf einen Glühwein treffen möchte - die besondere Atmosphäre der alten Schleifmühle zaubert jedes Jahr wieder weihnachtlichen Glanz in die Gesichter.
Eintritt frei !
So 13.12.2020 12:00 WeihnachtsZauber KulturMuehle Buchhagen Sa 12.12.2020 18:00 Der besondere WeihnachtsMarkt
An diesem Wochenendekann man viele mit Liebe handgefertigte Geschenkideen entdecken. Neben Keramik, Holz- Glas- und Steinarbeiten wird es auch allerlei aus Wolle und Stoff hergestelltes geben; es werden Seifen und Aromaöle angeboten ebenso wie Schmuck, Honig und vieles mehr.
Dabei werden sowohl die Innenräume der historischen Schleifmühle als auch der weihnachtlich geschmückte Außenbereich bespielt und das KulturMühlen-Team sorgt für Glühwein, herzhafte Leckereien und ein abwechslungsreiches Kuchenbuffet.
Ob man noch auf der Suche nach Geschenken ist oder sich "nur” mit Freunden auf einen Glühwein treffen möchte - die besondere Atmosphäre der alten Schleifmühle zaubert jedes Jahr wieder weihnachtlichen Glanz in die Gesichter.
Eintritt frei !