Aktuelles

 

Aktuelles zum Coronavirus - Schnelltests in Arztpraxen / Testmöglichkeiten in den Apotheken

Bund und Länder haben in der vergangenen Woche das Angebot der wöchentlichen kostenlosen Schnelltest für die Bürger vereinbart. In Niedersachsen sollen diese Tests durch Arztpraxen und Apotheken erfolgen.

Welche Praxis Tests anbietet, lässt sich auf der Internetseite der Arztauskunft herausfinden - im Menü lässt sich unter "Besonderheiten" nach Corona-Schnelltestmöglichkeiten suchen. Die Liste werde derzeit ergänzt und sukzessive wachsen, heißt es von der KVN (Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen). Die Antigen-Schnelltests sollen demnach von geschultem Personal vorgenommen werden

Übersicht von Apotheken im Landkreis Holzminden, die ebenfalls Testungen durchführen:

Wichtig: Bitte informieren Sie sich über die Internetseiten der Apotheken über die Testmöglichkeiten und um Termine zur Testung abzustimmen.

  • Hils-Apotheke in Delligsen – Dr. Jasper-Straße 56 – Tel. 05187 / 2224 - www.hils-apotheke.de
  • Maximilian-Apotheke in Lauenförde – Bahnhofstraße 7 – Tel. 05273 / 2269620
  • Solling-Apotheke in Holzminden - Ernst-August-Straße 9 – Tel. 05531 / 4679

  • Sonnen-Apotheke in Bevern - Holzmindener Straße 2/4 - Tel. 05531 / 8746 - www.sonnenapotheke-bevern.de

Weitere Angebote in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle - insbesondere bei den örtlichen Apotheken - sind in Vorbereitung.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus sind über die Homepage des Landkreis Holzminden (https://www.landkreis-holzminden.de/) abzurufen.

 

Neben den aktuellen Bürgertestangeboten in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle bei den niedergelassenen Ärzten, der Münchhausen-Apotheke in Bodenwerder sowie der Burg-Apotheke in Polle und auch im Tagespflegehaus Ottenstein wird erstmalig am Mittwoch, dem 12.05.2021, in der Zeit von 16.30 Uhr – 19.00 Uhr in der Münchhausen-Sporthalle, Eingang Albert-Schweitzer-Straße, durch das DRK Weserbergland ein Testangebot gestartet. Zukünftig ist dieses Angebot donnerstags vorgesehen. 

Weitere Bürgertestangebote starten kurzfristig. Rückfragen über die Samtgemeinde Bodenwerder-Polle unter den Rufnummern 05533/405-23 und 05533/405-24. Die aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier.

 

    Ab 1. April (Gründonnerstag) ist die Klosterkirche St. Marien Kemnade in der Zeit von 10-12 Uhr und 14.30-16.30 Uhr (Sonntag und Montag nur nachmittags) wieder regelmäßig für Besucher geöffnet. Unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen lädt sie zum stillen Gebet und/oder zum Betrachten der romanischen Architektur und der Kunstschätze aus dem 12.-17. Jahrhundert ein. Für die Erwachsenen stehen Informationstafeln zu den einzelnen Kunstwerken bereit, Kinder können sich mit Bildkarten auf eine Erkundungstour durch die Kirche begeben. Die „Gastgeber“ halten für Pilger den Pilgerstempel bereit und heißen jeden Besucher in dem sehenswerten 1000jährigen Gotteshaus herzlich willkommen.
Rattenbekämpfung im Gebiet der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle

Im Gebiet der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle wird wieder eine großräumige Rattenbekämpfungsaktion durchgeführt. Die Maßnahme wird ab 12. April 2021 für den Zeitraum von ca. 4 Wochen durchgeführt.

Nähere Informationen finden entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung.

   
Befragung zu Sicherheit und Kriminalität in Niedersachsen

Startschuss für nächste Dunkelfeldstudie – Vierte Befragung zu Sicherheit und Kriminalität in Niedersachsen.

Hier finden Sie die offizielle Pressemitteilung des niedersächsischen Innenministeriums zum Start der Studie.

 

 

Familienrundgänge
in der Oberschule Bodenwerder

Ab dem 04.03.2021 werden in der Oberschule Bodenwerder Familien-rundgänge angeboten. Das Angebot findet Dienstags und Donnerstags von 10.00 - 17.00 Uhr nur nach vorheriger Anmeldung statt.

Anmelden können Sie sich unter sekretariat@oberschule-bodenwerder.de.

 

300. Münchhausen-Geburtstag Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen 

Fast genau ein Jahr ist es her, dass sich Rat und Verwaltung der Münchhausenstadt unter Berücksichtigung der weitreichenden Einschränkungen durch die Gefährdungen des Coronavirus einvernehmlich dafür entschieden haben, die eigenen Veranstaltungen zum 300. Geburtstag des Baron von Münchhausen in der ersten Jahreshälfte 2020 abzusagen. Insbesondere waren hiervon der offizielle Festakt in der Klosterkirche und das als Höhepunkt des Jubiläumsjahres entgegengesehnte Festwochenende betroffen.

Große Hoffnungen lagen darin, alternative Veranstaltungstermine im 2. Halbjahr 2020 und eine nachzuholende Feier im Jahr 2021 realisieren zu können.

Bedauerlichweise lässt die weiterhin anhaltende unsichere Pandemiesituation es vorerst nicht zu, Kulturveranstaltungen größeren Ausmaßes zu planen. Vor diesem Hintergrund hat sich die Münchhausenstadt dafür ausgesprochen, dem Infektionsgeschehen sowie der ungewissen Planungssicherheit Rechnung tragend, angemessene Entscheidungen zu treffen.

Der für den 14. Mai 2021 vorgesehene offizielle Festakt wurde nunmehr gänzlich abgesagt.

Vorausgesetzt die rechtlichen Rahmenbedingungen lassen es zu, ist man jedoch optimistisch, dass sich neben den geplanten Open-Air-Veranstaltungen im 1. Halbjahr weitere kleinere Kulturangebote und Veranstaltungen in der 2. Jahreshälfte umsetzen lassen.

Beispielsweise sind u.a. in Zusammenarbeit mit Kaleidoskop e.V. im Rahmen des Projektes „Bodenwerder MACHT selbst!“ in den Sommermonaten wiederholt Freilichtkinoabende an der Weser oder auch die Lesung „Das ernsthafte Bemühen um Albernheit“ mit Christoph Maria Herbst & Moritz Netenjakob in der Gastronomie Mittendorf im November in der jetzigen Planung vorgesehen.   

Aktuelle Informationen werden in den nächsten Wochen und Monaten durch den fortlaufend aktualisierten Veranstaltungskalender auf der Internetseite www.muenchhausenland.de bereitgestellt.

Alle Beteiligten, Mitwirkenden und Unterstützer – und ganz besonders die Bürgerinnen und Bürger- werden um Verständnis gebeten. Das öffentliche Wohl und die Gesundheit stehen bei den Entscheidungen uneingeschränkt im Vordergrund.

Die Stadtdirektorin

In Vertretung

gez. Fred Burkert

   

ALLGEMEINVERFÜGUNG
des Landkreises Holzminden
zur Anordnung eines Betretungsverbotes 

und

zur Anordnung eines Verbotes der Nutzung bestimmter Teilbereiche zum Zwecke des Rodelns

Die Allgemeinverfügung des Landkreises Holzminden zur Anordnung eines Betretungsverbotes in bestimmten Bereichen des Hochsollings, im Bereich des Hils und des Iths sowie für ein Teilstück des Köterberges können Sie hier nachlesen.

Hier können Sie die Allgemeinverfügung des Landkreises Holzminden zur Anordnung eines Verbotes der Nutzung bestimmter Teilbereiche des Hochsollings, des Hils und des Iths sowie für einen Teilbereich des Köterberges zum Zwecke des Rodelns nachlesen.

 

Richtlinie über die Gewährung von Wirtschaftshilfen für Gastronomiebetriebe in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle

Der Samtgemeinderat hat in seiner Sitzung am 02.12.2020 die „Richtlinie für die Gewährung von Corona-Hilfen für Gastronomiebetriebe in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle“ erlassen.

Die besondere Bedeutung des Tourismus für die vielen Gewerbebetriebe in der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle ist unzweifelhaft. Durch die Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus vom 30.Oktober 2020 mussten Gastronomiebetriebe erneut für den Publikumsverkehr schließen. Seit dem 13. Dezember 2020 steht fest, dass die Schließung noch bis mindestens 10.01.2021 angeordnet bleibt.

Eine Antragsstellung ist bis zum 28.02.2020 möglich.

Bei Fragen stehen Ihnen als Ansprechpartner der allgemeine Vertreter der Samtgemeindebürgermeisterin Herr Burkert (05533/405-23) und aus dem Bereich Finanzmanagement Frau Werner (05533/405-28) zur Verfügung.

Bei allgemeinen Fragen zu Wirtschaftshilfen aufgrund der Corona-Pandemie stehen Ihnen die Samtgemeindebürgermeisterin Frau Warnecke ebenso wie ihr allgemeiner Vertreter Herr Burkert zur Verfügung.

Grundsätzlich steht Ihnen zu Fragen von Fördermöglichkeiten auch die Wirtschaftsförderung des Landkreises Holzminden unter wirtschaftsfoerderung@landkreis-holzminden.de zur Verfügung.

Antrag
Bewertungskriterien
Erklärung De-minimis
Richtlinie für die Gewährung

   

Schließung der Verwaltung

Die Presseinformation zur Schließung der Verwaltung finden Sie hier.. 

   

Schließung Schwimmbad in Bodenwerder

Das Schwimmbad Bodenwerder bleibt aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen ab 02. November 2020 vorübergehend geschlossen.

Die Bekanntmachung finden Sie hier..

   

Bekanntmachung

Sitzungsanmeldung

Aufgrund der steigenden Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 werden die zukünftigen Sitzungen der politischen Gremien der Samtgemeinde Boden- werder-Polle sowie der Münchhausen- stadt Bodenwerder zum Schutz aller beteiligten Personen unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen stattfinden.

Die Anzahl der zugelassenen Zuhörerinnen und Zuhörer bei öffentlichen Sitzungen wird somit begrenzt sein.

Eine verbindliche Anmeldung ist daher vorab grundsätzlich erforderlich.

Die genaueren Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung.

   

Aktuelles zum Coronavirus

Presseinformation der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle zur Schließung der Verwaltung (.pdf)... 

Pressemitteilung des Landkreises Holzminden zum Vatertag (Christi Himmelfahrt) am 21. Mai 2020...

Information der Münchhausenstadt Bodenwerder zur Wiedereröffnung des Münchhausen-Museums ab dem 12. Mai 2020...

Information der Münchhausenstadt Bodenwerder und der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle zur Wiedereröffnung der Verwaltung ab dem 04. Mai 2020...

Pressemitteilung des Landkreises Holzminden zur Wiedereröffnung der Verwaltung...

Informationen des Landkreises Holzminden zum Coronavirus (Verlinkung)...

 

Informationen der Münchhausenstadt Bodenwerder zum Coronavirus (.pdf) ...

Presseinformation der Münchhausenstadt Bodenwerder zum 300. Münchhausen-Geburtstag (pdf) ...

Presseinformation der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle zum Coronavirus (.pdf) ...

 

Informationen und Empfehlungen zu den Gefährdungen durch den Coronavirus können Sie dem Merkblatt des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes (NLGA) entnehmen.

Die darin aufgeführten wichtigsten Hygienetipps finden Sie hier noch einmal separat.

Darüber hinaus finden Sie auch aktuelle Informationen und Ansprechpartner/innen beim Landkreis Holzminden unter :

https://www.landkreis-holzminden.de/portal/seiten/aktuelles-zum-coronavirus-900000405-25600.html?rubrik=900000005

   
   

Terminverschiebung des Lichterfestes in Bodenwerder

Lesen Sie hier hier Pressemitteilung des Verkehrsvereins Bodenwerder-Kemnade e.V.

   

Endlich ist es soweit!

Münchhausen-Museum startet in die Saison

Ab sofort startet das Münchhausen-Museum in Bodenwerder in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland (SVR) in die langersehnte Saison. Täglich lädt es von 10 bis 17 Uhr ein, Wissenswertes über den berühmten Sohn der Stadt – Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen – sowie über die Münchhausenstadt selbst zu erfahren.

Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung...

   „MIT TAPFERKEIT UND GEGENWART DES GEISTES“

Münchhausenstadt Bodenwerder feiert 300. Geburtstag des berühmten Barons von Münchhausen

300 Jahre sind vergangen seitdem die Münchhausenstadt Bodenwerder in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland (SVR) mit ihrem berühmtesten Sohn beschenkt wurde – dem bekannten Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen.

Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung...

   

Mit der Wilden Heimat durch das Jahr 2020!
Solling-Vogler-Region im Weserbergland präsentiert wilden Kalender

Die Wilde Heimat bietet nicht nur Abenteurern Platz für unvergessliche Erlebnisse, sondern auch Erholungssuchende kommen in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland (SVR) auf ihre Kosten. Das Touristikzentrum der SVR hat auch in diesem Jahr, die vielseitigen Facetten der Wilden Heimat in einem Kalender für das kommende Jahr gesammelt und nun kann sich jeder, der den neuen Wilde Heimat-Kalender in den Händen hält, in die Solling-Vogler-Region versetzt fühlen.

Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung...

 

„Advent am Brunnen“ in der Münchhausenstadt Bodenwerder
Einstimmung auf Weihnachten in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland

Weihnachtliche Leckereien, stimmungsvolle Musik und abwechslungsreiches Kunsthandwerk – am 5. und 6. Dezember 2019 lädt die Münchhausenstadt Bodenwerder gemeinsam mit weiteren Organisatoren zum ersten „Advent am Brunnen“ in die Innenstadt Bodenwerders ein.

Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung...

 

Planfeststellungsverfahren für Hangsicherungsmaßnahmen in den Gemeinden Brevörde und Pegestorf im Zuge der Bundesstraße 83 - Bereich Steinmühle- 

Die Planfeststellungsunterlagen liegen in der Zeit vom 02.07.2019 bis 08.08.2019 zur allgemeinen Einsichtnahme bei den Gemeinden Brevörde und Pegestorf und bei der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle aus.

Weitere Informationen finden Sie in der Bekanntmachung.

Seit Beginn des Jahres 2016 ist Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen, besser bekannt als „Lügenbaron“, Echt! ausgezeichnet.

Weitere Informationen zur Regionalmarke Echt! der Solling-Vogler-Region entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung und der Webseite.

 

 Ab 01. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in kraft. Informationen und Formular dazu finden Sie hier.

Am 16. September 2015 wurde neben einem offiziellen Pressetermin das neu konzipierte und von Detlev Peipelmann entwickelte Münchhausenmalbuch auch an Kinder der städt. Kindertagestätte von Bodenwerder verteilt. Die Münchhausenstadt Bodenwerder als Herausgeber sowie die finanziellen Unterstützer freuen sich über dieses gelungene Projekt. Die Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V. hat zu diesem Thema eine Pressemitteilung herausgeben, welche Sie hier nachlesen können.

Neu: Landingpage für den Weserbergland-Weg ist online

Nach der offiziellen Eröffnung des neuen Weserbergland-Weges ist nun auch die neue Internetseite online gegangen. Hier sind alle Daten zu den Etappen, Wegbeschreibungen, Markierungszeichen und die Wegekarten aus unserem Weserbergland-Navigator anschaulich dargestellt.
Auch der Download der GPS-Daten der einzelnen Etappen oder des Gesamtweges ist für die Wanderer möglich. Zusätzlich werden Wanderangebote und die jeweiligen Buchungsstellen präsentiert. Die neue Internetseite zum Weserbergland-Weg finden Sie unter www.weserberglandweg.de.

 

 

 

 






german english spain french russian swedish dutch polish italian chinese arabic japanese
Tourismus & Freizeit   |    Bürgerservice    |   Wirtschaft    |   Region    |   Kontakt    |   Datenschutz   |    Impressum